Welten verbinden – Zusammenhalt stärken: Deutsche Bank Mannheim sucht Ideen.   Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ / Bewerbungen bis 20. Februar 2018.   „Welten verbinden – Zusammenhalt stärken“: Unter diesem Motto sucht die Deutsche Bank Mannheim gemeinsam mit der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ nach zukunftsweisenden Projekten.

Im Fokus des Start-ups von Dr. Dominik Kaltenbacher, geschäftsführender Gesellschafter der Vibrosonic GmbH, Dr. Jonathan Schächtele und Dr. Ernst Dalhoff steht die Entwicklung, Produktion und Vermarktung einer Hörkontaktlinse, die direkt auf dem Trommelfell platziert wird und äußerlich unsichtbar ist.

Eine Cloud Plattform für Software-Entwicklung – das ist die Geschäftsidee von Lukas Gentele, Daniel Thiry und Fabian Kramm, Gesellschafter der im April 2017 gegründeten covexo GmbH. Die von den IT-Spezalisten ausgetüftelte Cloud Development-Plattform verlagert die Programmierung in die Cloud. Dadurch wird die Programmierung vereinfacht und beschleunigt.

Die Innenstadt ist festlich geschmückt, die Hütten der Weihnachtsmärkte sind aufgebaut: Ab Mittwoch, den 29. November, erstrahlt die Weihnachtsstadt Mannheim und bietet ein stimmungsvolles Ambiente zum Flanieren und Einkaufen.

Endlich ist sie da: die neue Ausgabe des Wirtschaftsmagazins „Mannheim – Stadt im Quadrat“, die am 22. November auf dem 7. Mannheimer Wirtschaftsforum vor rund 250 Gästen präsentiert wurde. Schwerpunktthema: „Fundamente für die Zukunft.“

„Fundamente für die Zukunft“ – so lautete das Motto des diesjährigen Wirtschaftsforums „Mannheim – Stadt im Quadrat“, das am Mittwoch, 22. November, im Bürgersaal des Stadthauses in N 1 über die Bühne ging. Höhepunkt des Abends war die Verleihung des Existenzgründungspreises MEXI an drei Mannheimer Start-ups, die covexo GmbH (Kategorie Digitale Wirtschaft), die Tervado GmbH (Kategorie Dienstleistungen) und die Vibrosonic GmbH (Kategorie Technologie).

Die Südzucker AG hat am 21. November 2017 über ihre 100-prozentige niederländische Tochtergesellschaft Südzucker International Finance B.V. eine Unternehmensanleihe über 500 Millionen Euro erfolgreich bei europäischen Investoren platziert.

Ob Industrie, Immmobilienwirtschaft oder Handel – das Mannheimer Energieunternehmen MVV bietet die passenden Dienstleistungen und Produkte, wenn es um Energie-Contracting, E-Mobility, Mieterstrom, Energiemonitoring oder Beleuchtungskonzepte geht.

„Mit einer aktiven Clusterpolitik konnten wir erreichen, dass sich Mannheim in Deutschland und Europa als Standort für Medizintechnologie und Medizintechnik etabliert hat“, betonte Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz. „Die Firma FERCHAU mit ihrem Center of Competence medical ist für unsere Stadt ein wichtiger Partner und Multiplikator für diesen Bereich.

Die positiven wirtschaftlichen Prognosen, die hohe Dichte an Forschungseinrichtungen und Universitäten sowie die hervorragende Infrastruktur waren für WidasConcepts IT-Technology und Services entscheidend, Mannheim als Niederlassungsstandort zu wählen.

Das Lilienthal-Center in Mannheim-Sandhofen zählte in der Kategorie Refurbishment für den Fachmarkt Star 2017 zu den drei Finalisten. Ausgezeichnet wurden auf dem Deutschen Fachmarkt-Immobilienkongress in Düsseldorf Unternehmen, die im deutschsprachigen Einzelhandelsimmobilienmarkt neue Wege gehen und das Qualitätsbewusstsein der Branche steigern.

„Die geballte IT-Kompetenz in der Metropolregion Rhein-Neckar gemeinsam mit der Wirtschaftsstärke der ansässigen Unternehmen ist geradezu prädestiniert, der zunehmenden Cyberkriminalität entgegenzuwirken“, bringt Dr. Ali Mabrouk, Geschäftsführer des Mannheimer IT- und Engineeringunternehmens SAMA PARTNERS, seine Motivation auf den Punkt, die Cybersecurity Conference in Mannheim aus der Taufe zu heben.

Vom Schicksal des SV Waldhof über politische Schlüsselfiguren und Wegbegleiter bis zum Umbau der Mannheimer Stadtverwaltung – Dr. Peter Kurz, seit zehn Jahren Oberbürgermeister der Quadratestadt, schlug beim gestrigen Talk einen geistreich-unterhaltsamen Bogen.