ABB bereitet Nachwuchs auf den digitalen Wandel vor

„Wollen Unternehmen ihre Wettbewerbs- und Innovationsfähigkeit sichern, müssen sie ihre Mitarbeiter auf den digitalen Wandel vorbereiten. Bei ABB Deutschland nimmt die Vermittlung digitaler Kompetenzen deshalb schon in der Ausbildung eine Schlüsselrolle ein”, so Arbeitsdirektor Markus Ochsner. „Die 527 jungen Menschen, die wir gemeinsam mit unseren Verbundpartnern für das Ausbildungsjahr 2018/2019 an BordMEHR ERFAHREN

Der „MEXI – Mannheimer Existenzgründungspreis“ sucht wieder die besten Start-up´s des Jahres.

Der Preis wird wieder von der Stadt Mannheim vergeben und wurde 2005 von GRUNERT Medien & Kommunikation, Herausgeber des Wirtschaftsmagazins „Mannheim – Stadt im Quadrat“, ins Leben gerufen. Neben einer bundesweiten Aufmerksamkeit winken den Siegern € 10.000.

Hier alle Informationen und die Ausschreibungsunterlagen: https://www.gruenderverbund.info/2018/07/mexi2019-ausschreibung/

Anfang Juli 2018 wurden 14 Firmen im Rahmen des Wettbewerbs „100 Orte für Industrie 4.0 in Baden-Württemberg“ für ihre erfolgreiche Umsetzung von Industrie 4.0 im Betriebsalltag prämiert: Mit dabei war das Mannheimer Unternehmen OPASCA, Träger des Mannheimer Existenzgründungspreises 2013. OPASCA wurde für seine digital vernetzte Lösung zur Optimierung des Workflowmanagements und der Patientensicherheit an der Universitätsmedizin Mannheim (UMM) ausgezeichnet. https://www.opasca.com/news-auszeichnung-opasca-industrie-4-0-in-baden-wuerttemberg/

Schon seit dem Jahr 2006 wird der MEXI, initiiert von Grunert Medien & Kommunikation , Herausgeber des Wirtschaftsmagazins“ Mannheim-Stadt im Quadrat „, verliehen und ist ein wichtiger Bestandteil der Unterstützungsaktivitäten der Mannheimer Wirtschaftsförderung für junge Unternehmen. Nun gilt es, sich für den Mannheimer Existenzgründungspreis 2019 zu bewerben.MEHR ERFAHREN