Roche und die Sparkasse Rhein Neckar Nord sind die Sponsoren des MEXI 2021 in den Kategorien Technologie und Dienstleistungen. Seit 2020 stiftet die Stadt Mannheim zusätzlich einen MEXI in der Kategorie Social Economy. Jeder Preis ist mit 10.000 Euro dotiert. Dr. Ludger Bodenbach, Thomas Kowalski und Christian Hübel freuen sich mit den Gewinnern.„Weltweite Hoffnung für Krebspatienten“Mut gehört dazu, wenn junge Menschen sich entscheiden, mit ihren Entwicklungen, Ideen und Innovationen Existenzen zu gründen. Mut und ganz viel Leidenschaft. Beides schätzen wir bei Roche sehr. Deshalb unterstützen wir als MEXI-Hauptsponsor Start-ups in der Region bei der Entwicklung neuer Ideen und Technologien. Wir sind immer wieder begeistert vonMEHR ERFAHREN

Die Freude am 25. November 2020 war groß, als die Start-ups KLQC IT, Thericon und Moanah den Mannheimer Existenzgründungspreis MEXI in den Kategorien Dienstleistungen, Technologie und Social Economy entgegennehmen konnten. Die Auszeichnung ist mit jeweils 10.000 Euro dotiert. VON ULLA CRAMER Innovative Bildgebungstechnologie „Wir haben die Technologie von Thericon eingesetzt und sind überzeugt“, so Professor Christian Bolenz, Tumor-Spezialist und Direktor der Klinik für Urologie am Universitätsklinikum Ulm. Prof. Maximilian Kriegmair vom Universitätsklinikum Mannheim teilt diese Einschätzung: „Diese Entwicklung hat das Potenzial, die intraoperative Bildgebung in der Endoskopie und Chirurgie grundlegend zu verbessern.“ Die Statements erfahrener Mediziner zu der Innovation des 2019 von Dr. Nikolaos DeliolanisMEHR ERFAHREN

  Sie wurden viele Jahrzehnte vom US-Militär oder von traditionsreichen Mannheimer Industriebetrieben genutzt – heute schätzen gerade junge, innovative Firmen Gewerbeflächen „mit Vergangenheit“. VON ULLA CRAMER Der Name spricht für sich: Stadtbienen und Falter fühlen sich auf dem Dach des Honeycamp wohl – durch das eigens entwickelte Saatgut ist dort eine blühende Wiese entstanden und schafft beste Lebensbedingungen für die Insekten. Nachhaltigkeit steht in der ersten Cocrafting-Community Deutschlands auf dem Konversionsareal Taylor ganz oben auf der Agenda. Die zwei über 9.000 Quadratmeter großen Vollholzgebäude binden mehr als 2.500 Tonnen CO2. Eine Fotovoltaik- Anlage macht das Honeycamp autark beim Verbrauch von Energie. 24 Elektroladesäulen und vieleMEHR ERFAHREN